Wir werden nicht nur älter,                  sondern auch etwas "Quilter".

 

Ein Mensch besteht aus Körper, Geist und Seele - ebenso aus den verschiedenen Lebensabschnitten mitsamt Erfahrungen.

Das alles macht uns Menschen zu einem Gesamtkunstwerk. Ähnlich ist es mit dem Quilten.

Ein Quilt besteht aus mindestens 2-3 Lagen. Vielen Kleinteilen ( Quilttop/ Patchwork), einem Vlies (Zwischenlage/ Einlage) und einem Backround ( das wehrte Hinterteil - die Rückseite/ Unterseite).

Wenn wir es zusammen heften, ensteht ein Kunstwerk.

 

 

Ein vollendetes Werk, ein fertig genähter Quilt verursacht einen Rausch der Gefühle :-)

Dopamin,  Noradrenalin,  Endorphin usw. - die Glückshormone scheppern regelrecht aus einem heraus. Herrlich! Quilten befreit also Herz und Seele :-)

 

Aus diesem Grund habe ich irgendwann dieses Hobby für mich entdeckt.

 

Ich kann in meinem Tempo arbeiten, lerne sehr nette Menschen kennen, mache Pause wann immer ich eine Solche brauche und  wenn ich wieder ein Teil fertig genäht habe, fängt mein Herz vor lauter Glück an zu glühen, ;-)

Perfecto!♥♥♥

 

 

Alles Liebe wünscht Euch Anke von NähKlang.de