Im Laufe meiner Erdenjahre bin ich zu der Erkenntnis gelangt, dass man nicht nur älter, sondern auch etwas "quilter" wird :-)

 

Damit meine ich, dass das jeweilige Leben mit zunehmenden Alter viele kleine Lebensteile ergibt. Gute und weniger Gute. Diese vielen, kleinen unterschiedlichen Teile ergeben ein Ganzes. Ein interessantes Ganzes.

 

Sehr ähnlich empfinde ich es beim Patchwork und Quilten. Aus vielen kleinen, bunten Fetzen, Resten, Stoffstücken entsteht ein schöner neuer Quilt.

 

Quilten, nähen, patchworken ist für mich u.a. ein sehr guter Ausgleich . Ich liebe es aus Stoffresten, Nähmaschine und den eigenen Händen etwas Schönes entstehen zu lassen.

 

In zwei Worten nenne ich es: Glücklich sein!


Möge das Glück, die Gesundheit und die Liebe Euch immer begleiten!

Herzlichst

Anke M. Grewe